Celtic Warrior – Am 14. November 2015 fand der 1. Zillingtaler Celtic Warrior statt. Eine sehr anspruchsvolle Strecke, eisige Kälte, viel Dreck und überaus fordernde Hindernisse machen den Celtic Warrior zum härtesten Dirtrun Österreichs.

Die Laufstrecke über 7km, 15 km bzw. 30 km ist nur etwas für die Härtesten der Harten und sie beinhaltet je nach Distanz 50-60 bzw. 100-120 künstliche und natürliche Hindernisse. Die Strecke führt zu 99% auf Feldwegen, Waldwegen, Acker- sowie Wiesenflächen.

Wer auf der Suche nach einem wirklich außergewöhnlichen und herausfordernden Sporterlebnis ist, der ist beim CW genau richtig.

Der Erlös (nach Abzug der Unkosten) der Veranstaltung wird regionalen karitativen Einrichtungen, vorrangig dem Frauenhaus Burgenland in Eisenstadt, gespendet. Beim 1. C. Warrior waren es 5.000 Euro!

Datum für den 3. Warrior steht ab sofort fest, es ist der 3.3.2018!

Write a comment:

*

Your email address will not be published.

Folge dem Hindernislaufguru: