Mrz
3
Sa
Celtic Warrior
Mrz 3 ganztägig

Celtic Warrior – Am 14. November 2015 fand der 1. Zillingtaler Celtic Warrior statt. Eine sehr anspruchsvolle Strecke, eisige Kälte, viel Dreck und überaus fordernde Hindernisse machen den Celtic Warrior zum härtesten Dirtrun Österreichs.

Die Laufstrecke über 7km, 15 km bzw. 30 km ist nur etwas für die Härtesten der Harten und sie beinhaltet je nach Distanz 50-60 bzw. 100-120 künstliche und natürliche Hindernisse. Die Strecke führt zu 99% auf Feldwegen, Waldwegen, Acker- sowie Wiesenflächen.

Wer auf der Suche nach einem wirklich außergewöhnlichen und herausfordernden Sporterlebnis ist, der ist beim CW genau richtig.

Der Erlös (nach Abzug der Unkosten) der Veranstaltung wird regionalen karitativen Einrichtungen, vorrangig dem Frauenhaus Burgenland in Eisenstadt, gespendet. Beim 1. C. Warrior waren es 5.000 Euro!

Datum für den 3. Warrior steht ab sofort fest, es ist der 3.3.2018!

Apr
21
Sa
Wildsau Oberösterreich
Apr 21 ganztägig

Wildsau Oberösterreich – am 17.09.2016 fand die Wildsau Dirt Run Premiere in Oberösterreich statt. 415 LäuferInnen stellten sich dem wunderschönen und anspruchsvollen Gelände des Lachstatthofs in Steyregg bei typischem Wildsau-Wetter. Getreu dem Motto: „Sauber sein ist was für Anfänger“ kämpften sich die Wildsäue auf rund 430 Höhenmetern von Hindernis zu Hindernis. Wir bedanken uns bei allen LäuferInnen und den Mitarbeitern des Lachstatthofs sowie der Bauakademie Oberösterreich für einen SAUGEILEN TAG und freuen uns auf das nächste Mal wenn es wieder heißt „GO GATSCH OR GO HOME“.

Zur Auswahl stehen die 5km, 10km und 20km Strecke. Antreten könnt ihr entweder als EinzelstarterIn oder als Teil eines Teams. Auch hier handelt es sich um harte Kilometer, also können die realen Kilometerangaben von den Wertungskategorien abweichen.

Mai
11
Fr
Reebok Spartan Race Wien
Mai 11 ganztägig

RENNDATUM: Samstag 13 Mai 2017

VERANSTALTUNGSORT: Theresianische Militärakademie, Burgplatz 1, 2700 Wiener Neustadt, Österreich

DISTANZ: Das Rennen verläuft über mindestens 13+ Kilometer-…die Schnellsten werden nach ca. 65 Minuten im Ziel erwartet, die letzten Spartaner werden nach ca. 3:30 – 4:00 Stunden erwartet. Die Zeitnehmung erfolgt über Chips- diese werden vom Veranstalter gestellt.

STARTZEIT:

Erster Startblock für den Super um 9:00 Uhr, anschließend alle 15 Minuten. Bitte unbedingt ausreichend Zeit (ca. 1 Stunde) vorher einplanen für die Abholung der Startunterlagen (und dabei auch den Haftungsausschluß unterschrieben mitbringen- diesen könnt Ihr in Eurem Trumin Profil unterschreiben und drucken).

STARTBLÖCKE: Bei Spartan Races wird in Wellen gestartet. Diese umfassen zwischen 150-250 Startern und gehen im Abstand von 15 Minuten auf die Strecke. In der sogenannten Elite Heat treten die Besten an. Wenn Du es Dir zutraust, kannst auch Du in diesem Block starten und gegen die stärksten Läufer antreten!

KATEGORIEN:

Die Elite Heat:

Wer hier teilnimmt tritt gegen die Besten der Besten an, möchte sich für die internationalen Meisterschaften qualifizieren und im Elite Ranking mitspielen. Der Gewinner der Elite Heat ist der Gewinner des Rennens! Elite Starter, wie alle anderen Spartan Athleten, bekennen sich unbedingt zu sportlichem Verhalten und Fairness und folgen strikt den Rennregeln und Richtlinien. Für die Elite Starter gelten strengere Regeln als für die anderen Starter- und werden diese nicht eingehalten droht die Disqualifikation.

Die Competitive Heat:

Neu eingeführt, ist die Competitive Heat dazu gedacht den ambitionierten Altersklassen Athleten die Möglichkeit zu geben auf höchstem Niveau und unter gleichen Bedingungen zu konkurrieren. Von den Startern der Competitve Heat wird erwartet, dass sie den gleichen Regeln und Standards folgen wie die Elite Heat Starter. Die Competitive Heat geht direkt nach der Elite Heat ins Rennen- und hat damit ebenfalls einen freien Kurs vor sich. Die Starter bekennen sich ebenso absolut zu sportlichem Verhalten auf und neben dem Kurs und zur Einhaltung aller Regeln des Rennens.

Open/Offene Kategorie:

Die offene Kategorie ist für jeden offen, unabhängig von Leistungsstand oder Ambitionen. Wochenendkämpfer, Neueinsteiger, Spassläufer und Teams sind hier willkommen. Auch hier bietet sich die Möglichkeit aus der Komfortzone herauszukommen, Deine Grenzen auszutesten und das Ziel mit einem einzigartigen Erlebnis zu erreichen. Jeder nach seinem Tempo.

Mai
26
Sa
Wildsau Wien
Mai 26 ganztägig

Wildsau Wien – zur Auswahl stehen die 5km, 10km und 20km Strecke. Antreten könnt ihr entweder als EinzelstarterIn oder als Teil eines Teams. Auch hier handelt es sich um harte Kilometer, also können die realen Kilometerangaben von den Wertungskategorien abweichen.

Am 24.09.2016 war es wieder soweit, der Wildsau Experience Run machte als Sonderserie des Wildsau Dirt Runs, einen Stop in Wien. Ein Mix aus schwierigen Hindernissen quer durch den Schwarzenbergpark und fordernden Höhenmetern hinauf auf’s Hameau machten es den knapp 450 LäuferInnen nicht leicht. Da natürlich auch ein bisschen Gatsch nicht fehlen durfte, ging es für die TeilnehmerInnen zum „Wetterfest-Test“ quer durch den Wien Kanal. Wir bedanken uns bei allen LäuferInnen und Mitarbeitern für einen SAUGEILEN TAG und freuen uns auf das nächste Mal wenn es wieder heißt „GO GATSCH OR GO HOME“.

Jun
16
Sa
Wildsau Vorarlberg
Jun 16 ganztägig

Wildsau Vorarlberg – Knapp 400 LäuferInnen waren am  20.08.2016 bereit sich dem 2. Wildsau Dirt Run in Vorarlberg zu stellen. Der Wettergott brachte nach dem Start den ersten Regen und sorgte somit für das perfekte Wildsau-Wetter. Die TeilnehmerInnen kämpften sich über Hindernisse von Gatschloch zu Gatschloch und wurden im Ziel von der Crew, der Feuerwehr Egg und vielen vielen Fans lautstark empfangen. Gemeinsam wurde dann am Abend bei der After-Party  der erfolgreiche Tag perfekt abgerundet. Wir bedanken uns bei allen LäuferInnen, der Feuerwehr Egg und allen MitarbeiterInnen für einen SAUGEILEN TAG und freuen uns auf das nächste Mal wenn es wieder heißt „GO GATSCH OR GO HOME“.

Zur Auswahl stehen die 5km, 10km und 20km Strecke. Antreten könnt ihr entweder als EinzelstarterIn oder als Teil eines Teams. Auch hier handelt es sich um harte Kilometer, also können die realen Kilometerangaben von den Wertungskategorien abweichen.

X Cross Run Wien
Jun 16 ganztägig

X Cross Run Wien

Die Streckenlänge des größten adventure runs in Österreich variiert je nach Location! Kürzeste Distanz 5 km, längste Distanz 16 km. Es gilt jeweils eine oder 2 Runden zu absolvieren. Der x cross mountain verlangt unseren TeilnehmerInnen zusätzlich etliche Höhenmeter ab! Ca. 15 Hindernisse wie Wasserrutschen, Schlammmulden, Holzwände, Container-Netz Hindernisse, Strohpyramiden etc. gilt es zu bewältigen.

Aug
4
Sa
Wildsau Burgenland
Aug 4 ganztägig

Wildsau Burgenland – Am 18.06.2016 fand der 2. Wildsau Dirt Run HÖLLENLAUF im Steinbruch Schraufstädter in Wimpassing an der Leitha statt. Die teuflische Strecke führte die Wildsäue über Stock und Stein, durch Schotter und Sand hinein in den typischen Wildsau-Gatsch! Eine zusätzliche Herausforderung stellten die 30 Hindernisse die im ganzen Areal des Steinbruchs verteilt waren.  Wir bedanken uns bei allen LäuferInnen und MitarbeiterInnen für einen SAUGEILEN TAG und freuen uns auf das nächste Mal wenn es wieder heißt „GO GATSCH OR GO HOME“.

Sep
1
Sa
Wildsau Salzburg
Sep 1 ganztägig

Wildsau Salzburg – 435 LäuferInnen hatten am 03.09.2016 in Grödig / Salzburg nur ein Motto: „NO PAIN NO GLORY“! Bei perfektem Wetter und saugeiler Stimmung ging es auf 515 Höhenmetern quer durch eine unglaublich tolle Naturkulisse und einem spektakulären Steinbruch der Firma Leube. Wir bedanken uns bei allen LäuferInnen, der Firma Leube und allen MitarbeiterInnen für einen SAUGEILEN TAG und freuen uns auf das nächste Mal wenn es wieder heißt „GO GATSCH OR GO HOME“.

Zur Auswahl stehen die 5km, 10km und 20km Strecke. Antreten könnt ihr entweder als EinzelstarterIn oder als Teil eines Teams. Auch hier handelt es sich um harte Kilometer, also können die realen Kilometerangaben von den Wertungskategorien abweichen.

Sep
7
Fr
Reebok Spartan Race Tirol
Sep 7 – Sep 9 ganztägig

Infos Homepage: Seite

Trifecta Ticket: Auch in 2017 wird es wieder das beliebte Trifecta Ticket geben! Bitte beachtet, dass wir extra für die Trifecta Weekend Racer spezielle Startwellen exklusiv reserviert halten. Beast: 8.30 / 8.45, Sprint 15.30 und Super 9.30. Es ist nicht verpflichtend für Trifecta Weekend Racer in diesen Startwellen zu starten, aber wir empfehlen es aus Zeitgründen. Alles was Ihr hierfür tun müsst ist uns bei der Anmeldung mitzuteilen ob Ihr Euch Eure Welle frei auswählen möchtet und wir Euch in eine der angegebenen Wellen verschieben sollen.

RENNDATUM: 7-9. September 2018

DISTANZ: Das Rennen verläuft über mindestens 20+ Kilometer-…die Schnellsten werden nach ca. 2:30 Stunden im Ziel erwartet, die letzten Spartaner werden nach ca. 7:30 Stunden erwartet. Die Zeitnehmung erfolgt über Chips- diese werden vom Veranstalter gestellt.

STARTZEIT:

Erster Startblock um 08:00 Uhr, anschließend alle 15 Minuten. Bitte unbedingt ausreichend Zeit vorher einplanen für die Abholung der Startunterlagen (und dabei auch den Haftungsausschluß unterschrieben mitbringen- diesen erhaltet Ihr vorab per Email).

KATEGORIEN:

Die Elite Heat:

Wer hier teilnimmt tritt gegen die Besten der Besten an, möchte sich für die internationalen Meisterschaften qualifizieren und im Elite Ranking mitspielen. Der Gewinner der Elite Heat ist der Gewinner des Rennens! Elite Starter, wie alle anderen Spartan Athleten, bekennen sich unbedingt zu sportlichem Verhalten und Fairness und folgen strikt den Rennregeln und Richtlinien. Für die Elite Starter gelten strengere Regeln als für die anderen Starter- und werden diese nicht eingehalten droht die Disqualifikation.

Die Competitive Heat:

Neu eingeführt, ist die Competitive Heat dazu gedacht den ambitionierten Altersklassen Athleten die Möglichkeit zu geben auf höchstem Niveau und unter gleichen Bedingungen zu konkurrieren. Von den Startern der Competitve Heat wird erwartet, dass sie den gleichen Regeln und Standards folgen wie die Elite Heat Starter. Die Competitive Heat geht direkt nach der Elite Heat ins Rennen- und hat damit ebenfalls einen freien Kurs vor sich. Die Starter bekennen sich ebenso absolut zu sportlichem Verhalten auf und neben dem Kurs und zur Einhaltung aller Regeln des Rennens.

Open/Offene Kategorie:

Die offene Kategorie ist für jeden offen, unabhängig von Leistungsstand oder Ambitionen. Wochenendkämpfer, Neueinsteiger, Spassläufer und Teams sind hier willkommen. Auch hier bietet sich die Möglichkeit aus der Komfortzone herauszukommen, Deine Grenzen auszutesten und das Ziel mit einem einzigartigen Erlebnis zu erreichen. Jeder nach seinem Tempo.

Trifecta Weekend Racers:

Dabei handelt es sich streng genommen nicht um eine eigene Kategorie- aber um einen besonderen Service für unsere Trifecta Athleten. Jeder, der alle 3 Formate (Beast, Super, Sprint) an diesem Wochenende in Oberndorf bestreitet erhält automatisch einen besonderen Service:

  • Trifecta Welcome Frühstück am Freitag, 08 September.
  • Exklusiv reservierte Startzeiten: Beast 8.30 oder 8.45, Sprint 15.30, Super 9.30 oder 9.45. Das ist ein optionales Angebot für die Trifecta Weekend Starter- es steht Euch selbstverständlich frei auch in anderen Wellen zu starten.
  • Spezielle Trifecta Weekend Medaille
  • Eigenes Trifecta Weekend Ranking

Die Trifecta Tickets sind limitiert auf 400.

Sep
8
Sa
Muddy Angel Wien
Sep 8 ganztägig

Muddy Angel Wien

WO: Mit Start/Ziel auf der Donauinsel mitten in Wien ist das Sommerfeeling garantiert und die Anreise maximal einfach. Die Strecke entlang der Donau ist relativ flach, aber voller Schlamm- und Wasserhindernisse. Das wird ein riesen Spass.

WAS: Der “Muddy Angel Run” ist Europas erster 5 Km Schlammlauf (Mud Run) nur für Frauen.

Ob laufen, joggen oder gehen; ob jung oder alt, ob mit kleiner Spende oder großem Beitrag: Tritt mit anderen Schlammengeln aus deinem Bekanntenkreis an und hol deine Schwestern, deine Mama, Töchter, Nachbarinnen, Kolleginnen in dein Team, um Spaß zu haben und Gutes zu tun!
Egal wie fit du bist, wie alt du bist oder welchen sportlichen Hintergrund du hast, du wirst einen unvergesslichen, schlammigen und spaßigen Tag mit deinen Freundinnen haben.
Die 5km bewältigst du in deinem eigenen Tempo – egal ob laufen, joggen oder walken. Es gibt keine Zeitnahme und bereits wenn du gestartet bist, bist du schon ein Muddy Angel.

WARUM: Die meisten laufen um eine Freundin oder Bekannte, die gegen den Brustkrebs kämpft oder gekämpft hat, moralisch zu unterstützen und um ein Zeichen zu setzen.

WIE TEUER: Die ersten 300 Tickets kosten 29 Euro*. Die Ticketpreise sind gestaffelt, d.h. in der Regel steigt der Ticketpreis am Ende des Monats. Früh buchen lohnt sich für euch und hilft uns bei der Planung. Muddy Angel ist in erster Linie ein Sportevent bei dem die gute Stimmung, Schlamm und auch die Hindernisse im Vordergrund stehen. Der Ticketpreis beinhaltet daher keine Spende sondern wird für die Organisation verwendet. Gleichzeitig ist unsere Veranstaltung jedoch auch eine tolle Möglichkeit um auf das Thema Krebs aufmerksam zu machen, durch Sport vorzusorgen und Betroffenen Kraft zu geben. Wer als Freiwilliger Helfer beim Event hilft, startet kostenlos. Optional kannst du zusätzlich zu deinem Ticket 5, 10, 20 oder 100 Euro spenden.

*Die Preise gelten pro Person und verstehen sich zzgl. einer Gebühr für die Onlineabwicklung.

Was erwartet dich auf dem Muddy Angel Event?

Beim Muddy Angel Run erwartet dich nach der Ankunft erstmal ein Check-In Bereich, in dem du dein pinkes Startnummern-Stirnband bekommst und offiziell eingecheckt wirst.

An unserem bewachten Garderobenzelt kannst du eine kleine Sporttasche  abgeben (für Wertsachen übernehmen wir keine Haftung).

In der Base Area gibt es Essen und Getränke, um den Tag bei uns zu genießen und später ausklingen zu lassen. Außerdem machen Fotografen Teamfotos in der Base Area.

Vor deiner Startzeit gibt es eine Warm up-Session mit professionellen Trainerinnen. Die erste Startwelle läuft um 10 Uhr los, danach folgen alle 30min weitere Startwellen. Ihr startet mit ca. 250 – 300 anderen Teilnehmerinnen, so wird sichergestellt, dass es auf der Strecke nicht zu voll wird.

Auf der Strecke erwartet dich VIEL Schlamm, Wasser und Schaum, witzige Hindernisse und vor allem viel Spaß.

Beim Laufen, Gehen, Walken wirst du mit ausreichend Wasser versorgt. Im Ziel gibt’s Getränke sowie einen Snack.

Und um den Schlamm wieder loszuwerden, kannst du unsere Kaltwasser-Duschen im Zielbereich nutzen.

Du willst mit deiner Tochter oder kleinen Schwester teilnehmen? Das Mindestteilnahmealter ist 12 Jahre in Begleitung einer Erwachsenen. Von 16-18 Jahren braucht ihr nur die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.